W O R K-LIFE- BALANCE D I V E R S IT Y R E C Y C LI N GKREISLAUF ENTWÄSSERUNG FL E X I B ILI S I E R U N G N A C HH A LTI G K E I T B R A N D S C H U T Z INTERNET OF THINGS SUP E R S A F E S O C I E T Y T R I N K W A SS E R- QUALITÄT/HYGIENE HUMAN RESSOURCES MANAGEMENT ÖKO-BILANZ S M A R T H O M E U R B A N GARDENING O M N I C H A NN E LI N G G R EE N T E CH U M W E LT S C H U T Z W O H NR A UM- KLIMA VERKEHRSWEGEBAU S E R V I CE- ÖKONOMIE R E G E N W A SS E R MANAGEMENT KLIMAWANDEL E L E K T R O M O B ILIT Ä T S T ÄD T E B A U 4 . 0 C O N V E N I E N CE K O N T R OLLI E R T E WOHNRAUMLÜFTUNG sta r line o p ti alp e x -plus c o2 n t r ol Multimedia- r ohr alp e x F50 P R OFI / alp e x L p r ofi-air fl a t/fl e x Ri g oCollect RailPipe Ri g ofill SediPipe p r ofi-air tunnel / classic K abu-In FF K U / FF K US / F B Y D AT ALIGHT 24 / 7 WORKPLACES D O IT YO U R S E L F P O S T-CARBON-GESELLSCHAFT S M A R T S E C U R IT Y LIF E LO N G LEARNING E L E K T R O-SMOG- REDUKTION S M A R T L E A RN I N G TI N Y H O US E S C O C OO N I N G T E IL E N S T A TT KAUFEN S O C I A L NETWORKING S K ILL SOCIETY O R G A N I C FOOD W I R-KULTUR I N D US T R I E 4 . 0 L E A N MANAGEMENT K Ü N S TLI C H E INTELLIGENZ U N I V E R S A L DESIGN U M W E L T- UND KATASTROPHEN- MANAGEMENT R E G E N E R A TI V E ENERGIEN D I G IT A LI S I E R U N G R E-LOKALISIERUNG D O IT FOR ME A U TO N O M E S FAHREN B I G DA T A I N F R A S T R U K T U R-WANDEL E N T R Ä U M LI C H U N G S LO W C U LT U R E H E A LT H S TYL E New Work Individualisierung Gender Shift Wissenskultur Neo-Ökologie Sicherheit Globalisierung Urbanisierung Mobilität Konnektivität Silver Society Gesundheit Autobahnen, Spo r tplät z e, Bahnstre c k en, Industriegebäude, Hotels, Ein- und Mehrfamilienhäuser - es gibt k aum einen Berei c h, in dem unsere P rodukte und S ysteme ni c ht eingesetzt werden. Do c h wie stellen wir uns den vielfältigen neuen Herausforderungen „am Bau“? W el c he T e c hnolgien und P rodukte werden Bauunternehmen, Installateue - re, Planer oder K ommunen in Zukun f t nut z en, um den Me g atrends unserer Zeit zu begegnen? Wi r , die Bau-Berei c he der FRÄNKISCHE, haben uns auf den W eg gema c ht und sie in unserer future map festgehalten. Sie z eigt, wo wir bereits heute L ösun - gen für die Herausforderungen unserer Zeit bieten - und wel c he Ziele wir morgen no c h e r rei c hen wollen. L ösungskompetenz, V ielfalt und Inn o vationskra f t - dafür stehen unsere drei Bau-Berei c he DRAIN A GE S Y S TE - ME, ELEKTRO S Y S TEME und H A US - TECHNIK. DE EN
LEGENDE
Start und Ziel der Reise ist unsere Central Station – hier kreuzen sich nicht nur die Kompetenzen der FRÄNKISCHE Bau-Bereiche, sondern auch viele Trendentwicklungen.
Das Zukunftsinstitut* hat 12 globale Megatrends formuliert, die all unsere Lebensbereiche in den nächsten Jahren massiv prägen werden. Wir von FRÄNKISCHE bewegen uns schon heute ganz bewusst in diesem virtuellen Streckennetz der Zukunft – und haben für uns eigene Wege gefunden, den damit verbundenen Herausforderungen zu begegnen.
FRÄNKISCHE ist GELB – die gelben Felder sind also die „Haltestellen“ in unserer future map, die wir mit unseren vielfältigen Produkten, Systemen und Konzepten bereits „anfahren“. Hier sind wir ganz in unserem Element: POWER, WATER, DATA, AIR.
GRAU ist alle Theorie – deswegen sind die Stationen, für die wir bereits Ideen, aber noch keine konkreten Produktlösungen „am Bau“ haben, noch nicht FRÄNKISCHE-Gelb. Weil sie aber in Zukunft sicher noch relevant werden, sind auch diese grauen Felder wichtige Orientierungspunkte in unserer future map.
Zwischen Megatrends, Branchenthemen und FRÄNKISCHE-Kompetenzen finden sich immer wieder interessante „Sehenswürdigkeiten“ – Produkte und Systeme, die im Netzplan der FRÄNKISCHE Bau-Kompetenzen einen besonderen Stellenwert mit Leuchtturm-Charakter haben. Ein Zwischenstopp hier lohnt sich!
Die future map gibt uns und Ihnen Orientierung in unserer hochdynamischen und schnelllebigen Welt. Starten wir die Reise gemeinsam!
* Megatrend-Begriffe von www.zukunftsinstitut.de
fm-mobile New W o r k Individualisie r ung Gender Wissenskul t ur Neo-Ö k ologie Si c he r heit Globalisie r ung Urbanisie r ung Mobilität K onnektivität Sil v er Society Gesundheit Autobahnen, Lü f tungen, Spo r tplät z e, Bahn-stre c k en, T rink w asseranlagen, Landebah - nen, Heizungen – es gibt k aum einen Berei c h, in dem unsere P rodukte und S ysteme ni c ht eingesetzt werden. Do c h wie s t ellen wir uns den viel f älti g en neuen He r aus f o r de r un g en „am Bau“? W el c he T e c hnologien und Qualitäten werden Plane r , Installateure, Handel und K ommunen in Zukun f t nut z en, um den Me g atrends unserer Zeit zu begegnen? Wir v on FRÄNKISCHE haben uns auf den W eg zu all diesen neuen Themen gema c ht und unsere spannende R eise in einer FUTURE MAP festgehalten. Sie z eigt, wo wir bereits heute L ösungen für die Auf g a - ben v on morgen bieten und wel c he Ziele wir no c h e r rei c hen wollen. EN DE fm-line C O N V E N I E N CE C O N V E N I E N CE NEW W ORK INDIVID U ALISIERUNG GENDER SHIFT WISSENSKU L TUR NEO-Ö K O L OGIE SICHERHEIT G L OBALISIERUNG URBANISIERUNG MOBILI T Ä T K ONNEKTIVI T Ä T SI L VER SOCIE T Y GESUNDHEIT Mit unseren L ösungen, S ystemen und P rodukten geben wir ihnen O r ientie r ung und P erspekti v e :